images/headers/header_basketball.jpg

von links.: Herr Koray Karaman, Miriam Lincoln, Leyla Kurtoglu, Julia Umstädter, Kim Forst, Julia Balic, Lena Neumann und Monika Wotzlaw

Die Basketball-Mannschaft der Adolf-Reichwein-Schule hat sich beim Wettbewerb „Jugend Trainiert für Olympia!“ für das Bundesfinale vom 05. – 09.05.2015 in Berlin qualifiziert.

Der Landesentscheid im Basketball fand am 25.02.2015 in Marburg statt. Die Mädchenmannschaft (WK II: Geburtsjahr 1999-2001) der Adolf-Reichwein-Schule konnte sich in der Gruppe B gegen die Mannschaften aus Bad Sooden und Hofheim durchsetzen. Nach überstandenem Halbfinale ging das Finale gegen die Mannschaft aus Gießen mit 10 Punkten Abstand verloren. Aufgrund der falsch eingesetzten Spielerinnen der Gießener (Alter nicht beachtet, zu alt) hat die Mannschaft der ARS Widerspruch gegen die Wertung des Spiels eingelegt. Im Nachhinein wurde die ARS vom 2. Platz auf den 1. Platz vorgerückt und zum Sieger des Landesentscheides bestimmt. Somit wurde die Qualifikation zum Bundesentscheid erzielt.