Welche Ausflüge gibt es?

Das Programm wechselt im Laufe der Jahre ein wenig, aber zurzeit sind 2 Ausflüge

nach London inklusive (u.a. Fahrt mit dem London Eye), 1 Ausflug nach Hastings

(Smugglers Adventure) sowie an die Küste bei Beachy Head und 1 Ausflug nach

Brighton (mit Besuch des Royal Pavilion).

Verkehrssicherheitsprogramm des ADAC mit den neuen 5.Klässler

„images/headers/header_adac.jpg“ alt=“header adac“ /></p>

Neue 5.Klässler der Adolf-Reichwein-Schule in Langen fahren Verkehrssicherheitsprogramm des ADAC durch…

 Zum Schuljahresbeginn heißt es an der Adolf-Reichwein-Schule in Langen ,,Achtung Auto!“. Das vom ADAC angebotene Programm ,,Achtung Auto!“ wird mit den neu eingeschulten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 durchgeführt und trägt wesentlich dazu bei, kritische Siturationen im alltäglichen Straßenverkehr zu verdeutlichen.

Gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung

„images/headers/header_gesundeernaehrung.jpg“

header gesundeernaehrung

Im Wahlpflichtfach Gesunde Ernährung wird den Schüler der Zusammenhang zwischen Körper und Nahrung nähergebracht. Hierbei liegt der Schwerpunkt auf einer gesunden und ausgewogenen Ernährung, die die Basis für ein gesundes Leben darstellt. In Theorie und Praxis werden die Zusammensetzung von Nahrung im Allgemeinen, der Umgang mit Nahrung, die Herkunft und die Verarbeitung der Lebensmittel Teil des Curriculums sein. Zudem bekommen die Schülerinnen und Schüler einen Eindruck von Arbeitsabläufen in einem Küchenbetrieb.

Jahrgang:7. und 8. Jahrgang
Kosten:Pro Halbjahr fallen 20,00 € an. Von dem Geld werden die Lebensmittel gekauft, die dann gemeinsam gegessen werden.
Förderliche Interessen:Kochen, Gewicht ab- oder zunehmen, gesundes Essen
Passende Berufswünsche:Koch oder andere Berufe in der Gastronomie und im Sport- und Fintessbereich
Besonderheiten:Schüler mit Nahrungsunverträglichkeiten im gröẞeren Umfang (z.B. multiple Allergien) sollten diesen Kurs nicht wählen.

Verantwortliche Lehrkraft: Herr Müller

Berufsfeld: Holz & Metall 1

„images/headers/header_wpu-werken.jpg“

In der schuleigenen Werkstatt werden die Schülerinnen und Schüler an die Grundlagen des handwerklichen Arbeitens herangeführt. Neben den sicherheitsrelevanten Dingen und den Umgang mit Handwerkzeugen und Maschinen lernen sie vor allem die Arbeitsabläufe in einem Handwerksbetrieb kennen.

In dem Kurs bauen die Schüler verschiedene Werkstücke. Zunächst lernen sie verschiedene Werkzeuge und den Umgang mit ihnen kennen. Dazu fertigen sie verschiedene Holzverbindungen an. Weiter geht es mit der Planung und Konstruktion, dem Kalkulieren von Material und der anschließenden Anfertigung einer kleinen Nachtischlampe.

Jahrgang:7. und 8. Jahrgang
Kosten:5,00 € pro Halbjahr für Material
Förderliche Interessen:Spaߠ am handwerklichen Arbeiten
Passende Berufswünsche:Schreiner, Dachdecker, Elektriker, Technischerzeicher und viele weitere Berufe aus dem handwerklichen Bereich
Besonderheiten:Schüler mit einer Holzstauballergie sollten diesen Kurs nicht wählen.

Verantwortliche Lehrkraft: Herr Reichel und Herr Wolf

Gesunde Ernährung

Sportsfun Teamday 2015

head sportsfunteamday

images/headers/head_sportsfunteamday.jpg

Die Vorbereitungen auf den Sportsfun Teamday am 16.07. laufen in vollen Zügen. Fast alle Klassen und Lehrer haben in den letzten zwei Wochen ihre Stationsvorschläge eingereicht. Das Vorbereitungskomitee hat sich alle Vorschläge angesehen und Über 30 Stationen für den Sportsfun Teamday ausgewählt.

Unterstützt wird der Sportsfun Teamday von der Sportjugend Hessen, die uns an diesem Tag mit sechs weitern Stationen unterstützt.

Nachstehend findet ihr die YouTube-Anleitung für unsere gemeinsame Aufwärmphase. Schaut euch das Video an und lernt die Choreografie! Je mehr Schüler und Lehrer die Choreografie können, umso mitreißender und lustiger wird das Aufwärmen 🙂

//www.youtube.com/embed/GfBhLVCJkt0?rel=0&list=PL5F3BCA2638BB054C&wmode=opaque