Über 350 Impfungen an der Adolf-Reichwein-Schule

Über 350 Impfungen an der Adolf-Reichwein-Schule

Die Tribüne in der Sporthalle der Adolf-Reichwein-Schule ist am Freitag, 10.12.2021, nicht mit Zuschauern besetzt, sondern mit Impflingen für eine Corona-Schutzimpfung.

Geimpft werden Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Freunde und Verwandte. Bereits vor drei Wochen war ein mobiles Impf-Team vom Kreis Offenbach zur Schule gekommen, um Erstimpfungen bei den über 12-Jährigen vorzunehmen.

Die Schulleiterin Marianne Kral hatte das mobile Impf-Team bereits kurz nach den Herbstferien angefordert, um ursprünglich den Schülerinnen und Schülern eine Möglichkeit zu eröffnen, direkt in der Schule einen Schutz vor Corona zu erhalten. Bei diesem ersten Termin im November wurden dann über 40 Schülerinnen und Schüler geimpft und mehr als 80 Kolleginnen und Kollegen, teilweise aus den benachbarten Grundschulen, geboostert.

An diesem Freitag, 10.12.2021, konnten dann über 230 Impfdosen verabreicht werden, Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen.

Das Impf-Team kam mit sechs Personen und die Impfwilligen waren in Zeitslots eingeteilt, so dass es keine unnötig langen Wartezeiten gab. Auch die benachbarten Grundschulen waren wieder mit angesprochen und die Kolleg*innen konnten sich am Nachmittag ihre Boosterimpfung geben lassen.

Die Stimmung in der Sporthalle war entspannt und die Beteiligten freuten sich, auf diese unkomplizierte Weise zu ihrem Impfschutz zu kommen. „Für uns als Schule ist es enorm wichtig, dass diese Impfungen angenommen werden. Wir erhoffen uns damit einen weiteren Schritt zurück in einen normalen Schulalltag.“, so Marianne Kral.

10.12. Mobiles Impfteam an der Schule – Jetzt anmelden!

10.12. Mobiles Impfteam an der Schule – Jetzt anmelden!

Nachdem das mobile Impfteam des Kreises Offenbach bereits am Freitag, den 19.11.2021, in der Schule geimpft hat, kommt es nun erneut. 

Es wird am Freitag, den 10.12.2021 da sein.

Die Schülerinnen und Schüler, die bereits am 19.11.2021 ihre Erstimpfung erhalten haben, stehen automatisch auf der Liste und erhalten ihre Termine über die Klassenlehrkräfte. 

Wir unterstützen diese Aktion und möchten Sie bitten, sich dazu zu entschließen, sollten Ihre Kinder noch nicht geimpft sein. Selbstverständlich können auch wieder Erstimpfungen vorgenommen werden.

Am Tag der Impfung ist medizinisches Personal im Hause, dass Ihre Fragen direkt beantworten kann. Des Weiteren finden Sie nachstehend Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Bitte melden Sie sich bzw. Ihr Kind unter der Emailadresse impfen@ars-langen.de verbindlich zu diesem Termin an, damit wir und vor allem das mobile Team planen können. Bitte melden Sie sich bis zum 03.12.2021 an.

Sollte Ihr Kind bereits einmal geimpft sein, kann die anstehende Zweitimpfung auch an diesem Termin stattfinden (wenn bereits drei Wochen vorüber sind). Auch dafür müssen Sie sich bitte anmelden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich zu diesem Schritt entscheiden könnten. Er ist ein weiterer Meilenstein, um in Schule wieder Normalität einkehren zu lassen. Das wünschen wir uns alle.

Folgende Dokumente stehen für die Schutzimpfung zum Download bereit:

Mobiles Impfteam kommt an die Schule

Mobiles Impfteam kommt an die Schule

Das mobile Impfteam des Kreises Offenbach hat uns erneut angeboten, in der Schule Impfungen Ihrer Kinder vorzunehmen. Am Freitag, den 19.11.2021, ist ab 08:30 Uhr das mobile Impfteam des Kreises Offenbach bei uns an der Schule.

Wir unterstützen diese Aktion und möchten Sie bitten, sich dazu zu entschließen, sollten Ihre Kinder noch nicht geimpft sein.

Am Tag der Impfung ist medizinisches Personal im Hause, dass Ihre Fragen direkt beantworten kann. Des Weiteren finden Sie nachstehend Informationen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Bitte melden Sie sich bzw. Ihr Kind unter der Emailadresse impfen@ars-langen.de verbindlich zu diesem Termin an, damit wir und vor allem das mobile Team planen können. Selbstverständlich wird die Zweitimpfung dann auch hier im Hause stattfinden. Bitte melden Sie sich bis zum 15.11.2021 an.

Sollte Ihr Kind bereits einmal geimpft sein, kann die anstehende Zweitimpfung auch an diesem Termin stattfinden (wenn bereits drei Wochen vorüber sind). Auch dafür müssen Sie sich bitte anmelden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie sich zu diesem Schritt entscheiden könnten. Er ist ein weiterer Meilenstein, um in Schule wieder Normalität einkehren zu lassen. Das wünschen wir uns alle.

Downloads