Schwimmfortbildung mit den Grundschulen

Schwimmfortbildung mit den Grundschulen

Aufgrund des aktuell relativ hohen Nichtschwimmeranteils an den Schulen haben auf Nachfrage von diversen Schulen Philipp Schappert und Daniel Ewerdwalbesloh zu einer Fortbildung im Bereich des Anfängerschwimmens ins Langener Hallenbad eingeladen. 18 Schwimmlehrerinnen und -lehrer von den fünf Langener Grundschulen, der Wilhelm-Leuschner-Schule sowie der Albert-Einstein-Schule und der Adolf-Reichwein-Schule nahmen an der Fortbildung teil.

Neben Unterrichtsinhalten sowie methodischen und didaktischen Aspekten im Schwimmunterricht, bildete der Schwerpunkt der Veranstaltung der zu Beginn des Schuljahres an den Grundschulen in Hessen eingeführte Schwimmpass. Dieser gliedert das Schwimmenlernen in 4 Niveaustufen, wobei die Fortbildung sich auf Stufe 1 und 2 (Wassergewöhnung und Grundfertigkeiten) fokussierte.

Es war uns ein ebenso wichtiges Anliegen, dass wir alle Schulschwimmlehrer mal an einen Tisch bekommen, um uns kennenzulernen und auszutauschen, da wir uns sonst höchstens aus der Ferne am Beckenrand sehen.

Nach der 80-minütigen Theoriearbeit ging es dann ins Wasser, um das Erlernte praktisch anzuwenden. Auch wenn wir alle natürlich schwimmen können und die Rettungsfähigkeit besitzen, waren die heutigen Übungen und Spiele durchaus anspruchsvoll und nicht ohne Weiteres zu schaffen. Sich einfach mal in die Rolle eines Schulkindes zu versetzen und sich z. B. bewegungslos vom Wasser tragen zu lassen ist nicht so einfach. Auch das Tauchen ohne Schwimmbrille kostet Überwindung.

Das Ende der Veranstaltung beendete eine Komplexübung, bei der man im Wasser sowohl Gleiten, eine Rolle vorwärts, aus dem Becken ohne Hilfsmittel aussteigen und wieder reinspringen muss, um dann einen Tauchring im Sitzen auf dem Beckengrund heraufzuholen.

Das Feedback aus der Runde war durchweg positiv. Geplant ist eine jährlich stattfindende Fortbildungsreihe mit wechselnden Schwerpunkten.

Bericht und Bilder von Hr. Ewerdwalbesloh

Trixitt-Schulsporttag

Trixitt-Schulsporttag

Unter der Leitung von Florian Strasser erreichte die letzte Schulwoche mit dem Trixitt-Schulsport-Event einen sportlichen Höhepunkt. Nach den Bundesjugendspielen der vergangenen Tage bildete dieses Großereignis den krönenden Abschluss. Das Team der Trixitt-Schulsportevents machte dabei ihrem Leitsatz „Wir bringen Schule in Bewegung“ alle Ehre.

In zwei Schichten konnten sich alle Klassen der ARS den verschiedensten Herausforderungen stellen. Egal ob Hindernisparkour, Zweifelderball oder Speedmaster, die Schüler der ARS waren mit voller Begeisterung und Motivation bei der Sache. Dabei standen vor allen Dingen der Spaß, das Gemeinschaftsgefühl und die Fairness im Vordergrund. Die erreichten Punkte ergaben eine schulische Gesamtwertung und darüber hinaus wurden mit der 6ag und der 9dG in den jeweiligen Schichten zwei Klassen mit einem Fairnesspreis ausgezeichnet.

Ein großer Dank gilt auch dem American Football Team der Frankfurt Galaxy. Unter der Leitung von Yannic Kiehl als Spieler und Julia Reininger als Verantwortliche hatten alle Klassen die Möglichkeit, die Sportart American Football kennenzulernen und auszuprobieren. Das Anziehen der Helme und der Oberkörperpanzerung und das Fangen der eiförmigen Bälle bildeten ein weiteres Highlight an diesem sportlichen Donnerstag.

Sportsfun Teamday 2015

Sportsfun Teamday 2015

head sportsfunteamday

Die Vorbereitungen auf den Sportsfun Teamday am 16.07. laufen in vollen Zügen. Fast alle Klassen und Lehrer haben in den letzten zwei Wochen ihre Stationsvorschläge eingereicht. Das Vorbereitungskomitee hat sich alle Vorschläge angesehen und Über 30 Stationen für den Sportsfun Teamday ausgewählt.

Unterstützt wird der Sportsfun Teamday von der Sportjugend Hessen, die uns an diesem Tag mit sechs weitern Stationen unterstützt.

Nachstehend findet ihr die YouTube-Anleitung für unsere gemeinsame Aufwärmphase. Schaut euch das Video an und lernt die Choreografie! Je mehr Schüler und Lehrer die Choreografie können, umso mitreißender und lustiger wird das Aufwärmen 🙂

//www.youtube.com/embed/GfBhLVCJkt0?rel=0&list=PL5F3BCA2638BB054C&wmode=opaque