Hänsel und Gretel im hessischen Staatstheater
Schülerinnen und Schüler im hessischen Staatstheater

Hänsel und Gretel im hessischen Staatstheater

Kurz vor dem Jahresende besuchten 58 Schülerinnen und Schüler (aus den Jahrgängen 8 bis 10) mit ihren Lehrern Frau Dahmer, Herr Franz und Herrn Marian das Hessische Staatstheater in Wiesbaden.

Auf dem Programm stand "Hänsel und Gretel", eine Märchenoper in drei Akten von Engelbert Humperdinck. Schon beim Einlass bestach das Staatstheater mit seiner großen Bühne "Großes Haus" und dem prachtvollen Foyergebäude im neobarocken Stil. Da wir uns schon im Kunstunterricht mit den architektonischen Besonderheiten des Theatergebäudes auseinandersetzten, kamen alle Schülerinnen und Schüler in festlicher Kleidung. Es folgten zahlreiche Fotos. Ein Schüler machte mit seiner professionellen Bildkamera über 1.000 Aufnahmen. Nach der ausgiebigen Fotosession begaben wir uns ins "Große Haus" und tauchten in die nächste Märchenwelt, der Spätromantik, ein. Bekannte deutsche Kinderlieder wie "Brüderchen, komm tanz mit mir" und "Ein Männlein steht im Walde" ließ Humperdinck in sein Opernstück "Hänsel und Gretel" vertonen. Als Hänsel und Gretel die Hexe im Knusperhäuschen besiegten endete das Schauspiel mit langanhaltenden tobenden Applaus und Jubelrufen.

Eine einzigartige Erinnerung ist geblieben. An den Erfolg anknüpfend planen Frau Dahmer und Herr Marian für das Jahr 2024 eine Fortsetzung.

Dieser Beitrag wurde von Jürgen Matuschek-Marian geschrieben.


Diese Seite wurde zuletzt bearbeitet von:
Avneesh

Seit 2021 bin ich Schüler der Adolf-Reichwein-Schule. Aktuell besuche ich die 10. Klasse im Gymnasialzweig. Im WPU-Kurs „Homepage“ bin Ich für die Bearbeitung von Blog-Beiträgen und Informationsseiten verantwortlich. Mein Ziel ist es im Medienbereich mehr Erfahrungen zu sammeln.

Folgen Sie uns!

Facebook
Instagram
YouTube

Unsere Internetseite wird von Schülerinnen und Schülern der Schule im Rahmen eines Wahlpflichtkurses aktualisiert und gewartet.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.